bild

Altenessen.blüht

hat ein Logo - und ihr habt es gewählt!

Vielen Dank für eure Beteiligung an der Abstimmung. Mit 78% habt ihr dieses Logo gewählt:

Image

 

 

2. Aktionswochen-Zeitraum Altenessen.blüht

Sei (online) mit dabei.

Trotz der Pandemie passiert im Stadtteil sehr viel! Das glaubt ihr nicht? Wer alles wo genau in zwei normalen Wochen Altenessen zum Blühen bringt, seht ihr unterhalb! Außerdem spicken wir die Woche mit spannenden Aktionen für euch und freuen uns darauf, euch z.B. online kennen zu lernen. Seid dabei! Eure Aktivitäten stehen noch nicht hier? Dann teilt sie uns mit!

Altenessener Couchgespräche @home - SPECIAL mit Altenessen.blüht und Wilde Biene e.V.: Wildbienen- und Co.-freundliches Stadtgärtnern
Donnerstag, 06.05.2021, 18:30-19:30 Uhr
Zoom-Link: https://zoom.us/j/97653864763

Organisation: KD 11/13, Mit dem Erstaunen fängt es an..., Wilde Biene e.V.
Aktivität: Im Rahmen von Altenessen.blüht fragen sich aktuell im ganzen Stadtteil Menschen, wie sie Grünflächen, Beete, Balkone etc. in schöne Wildbienen- und Insektenoasen verwandeln können. Pünktlich zum Beginn der diesjährigen Pflanzsaison wollen wir mit euch darüber sprechen. Wie das geht, verrät uns heute Melanie Wolters von "Wilde Biene". Sie beantwortet an diesem Termin unsere Fragen in ganz entspannter Atmosphäre - von eurer eigenen Couch aus! Online kommt die Nachbarschaft in einem digitalen Wohnzimmer zusammen, um unterschiedliche Perspektiven zu hören und in gemeinsamer Runde Ideen für das Zusammenleben in Altenessen zu entwickeln. Mehr Informationen in der Veranstaltungsbeschreibung unter https://www.facebook.com/KD1113Essen

„Auf ein Bier“ – Online
Montag, 26.04.2021, 18:00-18:30 Uhr
Zoom-Link: https://zoom.us/j/96916117600


Organisation: Altenessen.blüht
 
Aktivität: … oder auf einen Wein, Tee, Kaffee, Wasser, Saft, Limo... : Wählt euch in unseren Zoom-Raum ein und lernt andere Aktive kennen! Erzählt uns davon, was ihr in diesen zwei Aktionswochen macht, schon gemacht habt oder vorhabt und holt euch Rat.












 

„Auf ein Bier“ – Online
Montag, 03.05.2021, 18:00-18:30 Uhr
Zoom-Link: https://zoom.us/j/96916117600


Organisation: Altenessen.blüht

Aktivität: … oder auf einen Wein, Tee, Kaffee, Wasser, Saft, Limo... : Wählt euch in unseren Zoom-Raum ein und lernt andere Aktive kennen! Erzählt uns davon, was ihr in diesen zwei Aktionswochen macht, schon gemacht habt oder vorhabt und holt euch Rat.













Kompost-Austausch 3
Donnerstag, 29.04.2021, 18:00-19:00 Uhr
Zoom-Link: https://zoom.us/j/96916117600

Organisation: Altenessen.blüht und Carls Garten

Aktivität: Kompost-Neuling oder Kompost-Profi? Kompost auf dem Balkon, im Gemeinschafts-garten oder der Gastronomie? Alle sind willkommen und vieles ist möglich!
Wir knüpfen an an den Kompostworkshop im Sommer 2020 in Carls Garten und unseren Online-Kompostaustausch im Februar 2021, beide mit Sven Borghs. Gemeinsam können wir darüer sprechen, was wir bisher umgesetzt haben,
wie das funktioniert hat und was unsere nächsten Schritte sind. Anregungen, Informationen und Inspiration gibt es sowieso! ... denn kompostieren kann man selbst in einem Marmeladenglas.
Neugierig?

Ansprechperson für das Kompost-Thema: Markus Poganatz, markus.poganatz (at) zechecarl.de

Online-Fragestunde für Gießkannenheld:innen
Freitag, 30.04.2021 um 18:00 Uhr
Zoom-Link und weitere Informationen zu finden unter: www.gießkannenhelden.de

Orgaisation: Ein Projekt der Initiativen von Gemeinsam für Stadtwandel, RUTE und EhrenamtAgentur Essen

Aktivität: Wir möchten Ihre Wünsche und Impulse hören und Fragen zu z. B. Tankaufstellungen beantworten. Zusätzlich bieten uns erfahrene Ehrenamtliche praktische Gießtipps an. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.






 

Tag des Baumes - Projekt "Gießkannenheld:innen"

Bist du auch ein/e Gießkannenheld:in? Sprich du gießt die Straßenbäume in unserer Stadt? Dann hol dir ab 24.04.2021 von 10-16 Uhr beim KD 11/13 eine Helden-Gießkanne.

Ein Projekt der Initiativen von Gemeinsam für Stadtwandel, RUTE und EhrenamtAgentur Essen














Werde selbst zu Hause aktiv.

Werdet Beetpate!
Geht immer und überall

Sucht euch ein kleines öffentliches Beet, z.B. am Gehweg vor eurer Tür. Erkundigt euch, ob eine Patenschaft dafür noch möglich ist bei Udo.Winkelmann (at) gge.essen.de (Grün & Gruga). Wenn ihr Pate werden könnt, bekommt ihr eine Patenschaftsurkunde. Die Patenschaft könnt ihr auf demselben Weg wieder abgeben. Gestaltet das Beet dann nach eurem Geschmack, zum Beispiel Wildbienen- und Insektenfreundlich!
Wir bieten an: Pflanzanleitung + Saatgut (am KD 11/13); nach Rücksprache mit Stefan Maaß könnten ggf. eure Kosten für Pflanzen übernommen werden.
Absprache mit Quartiershausmeister Stefan Maaß unter: 0163-3750812 oder Stefan.Maass (at) cse.ruhr.

Fangt an zu Kompostieren!


Auf eurem Balkon, im Marmeladenglas, im Garten. Informiert euch über Bokashi-Systeme und andere Formen von Komposter und fangt einfach an. Starter-Kits bietet das Internet. Wohin mit dem Kompost? Die Gemeinschaftsgärten freuen sich!

Markus Poganatz und das Gartenteam
von Carls Garten freuen sich darauf, ihre Erfahrungen weiterzugeben.

Kontakt: Markus.Poganatz (at) zechecarl.de






Was wächst vor meiner Tür?


Geht immer und überall: Pflanzen erkennen mit der App „Flora Incognita“, anderen Pflanzenbestimmungs-Apps, einem Bestimmungsbuch o.ä.. Findet schnell und unkompliziert heraus, was an einem Ort eurer Wahl alles wächst. Beim Warten auf den Bus, in einer Pause vor der Tür, auf der Straße, im Garten etc. Nicht jede Pflanze kann man mit 100 %iger Sicherheit als Laie mit den Apps bestimmen, aber etwas dazulernen werdet ihr auf jeden Fall!






Was andere machen.

Coronabedingt dürfen wir leider zu diesen Aktivitäten nicht einladen. Auch ihr könnt uns eure Aktivitäten unter info (at) kd11-13.de melden, damit wir sie hier eintragen und andere davon wissen.

Schaffung einer Insektenoase vor der Alten Kirche
Samstag, 24.04.2021


Schaffung einer Insektenoase auf dem Kirchengelände der Alten Kirche Altenessen - Evangelischen Kirchengemeinde Altenessen-Karnap, Karl-Denkhaus-Str. 11



Bau eines Gartenhäuschens, 2 Aktionstage am Gemeinschaftsgarten Ellerngrün
Samstag, 17.04.2021 und Samstag, 24.04.2021

Umfangreiche Umgestaltungsamaßnahmen mit vielen qm Wildbienen- und Insektenfreundlicher Flächen, Insektenhotelbau etc.
Bitte meldet Euch bei Interesse bei Marion Grimm, 01525 478 7307 (Telefon, WhatsApp, Signal), Corona-Regeln folgen.


Ökologische Aufwertung des Gemeinschafts-gartens von Zukunft-Bildungswerk


Einpflanzen von gespendeten Obstbäumen des Ernährungsrates und Bepflanzung der Hochbeete, die von den Ackerhelden gespendet wurden.

Beratung: Wilde Biene
Weitere Beteiligte: Ernährungsrat Essen, KD 11/13

Ökologische Aufwertung des Gemeinschafts-gartens und des Innenhofs KD 11/13

- Hochbeete
- Interkulturelles Beet
- Insektenoasen
- Sträucher
- Wilder Wein

Beratung: Wilde Biene


Pflegepatenschaften Stankeitstraße und Pielsticker Straße

AnwohnerInnen gestalten öffentliche Beete, für die sie eine Pflegepatenschaft übernommen haben.

Kontakt: Quartiershausmeister Stefan Maaß stefan.maass (at) cse.ruhr



Pflegepatenschaften Karl-Denkhaus-Straße

 
Umgestaltung von 4 öffentlichen Beeten, für die KD 11/13 und Zukunft Bildungswerk Pflegepatenschaften übernommen haben.




Individuelle Aktivitäten im Gemeinschaftsgarten Carls Garten

- Setzlinge werden vorgezogen und in Hochbeete eingebracht
- Gespendete Obstbäume vom Ernährungsrat werden eingesetzt
- Kompostbereich wird erweitert
- Insektenoase neben/in Carls Garten

 

Stadtteilbibliothek Altenessen

Umgestaltung des Vorbeets zur Insektenoase
Beratung: Wilde Biene





 

Kita Abenteuerland

Verschiedene Pflanzaktivitäten








Aktivitäten der ev. Jugend- und Familienhilfe: Palmbuschweg bei der Kita Vogelnest: Wassersegel und Hochbeet

Greitengraben (Start-WG): Beetpatenschaften und Gestaltung der Flächen

Organisation: Evangelische Jugend- und Familienhilfe, Jugend-Wohngemeinschaft, Kita Vogelnest, Start-WG










 












Zeitraum: ab Januar 2020

Ort: Altenessen-Nord und Altenessen-Süd

Zielgruppe: Bürger*innen in ganz Altenessen: Engagierte und solche, die es noch werden wollen, Gewerbetreibende, Institutionen, Initiativen, Politiker*innen, Netzwerker*innen